Link verschicken   Drucken
 

Jahreswechsel 2017/2018

01.01.2018

Wie in den vergangenen Jahren stellten wir zum Jahreswechsel mit dem LF-ST 1 Mannschaft und Gerät für das „LF-Altstadt“. Aufgrund des erfahrungsgemäß hohen Besucheransturm in der Altstadt und damit verbundener Anfahrtsverzögerungen im Einsatzfalle, wird ab 21:00 Uhr ein Löschfahrzeug strategisch am Rathaus in der Altstadt positioniert. Die tatsächliche Lage in der Innenstadt erwies sich aber als sehr ruhig, was wahrscheinlich zu Teilen auch auf das windige und teils regnerische Wetter zurückzuführen ist. So kam es zu keiner Alarmierung des LF-Altstadt, lediglich zwei Erste-Hilfe-Gesuche aus dem direkten Umkreis erreichten uns. So konnten wir, vom Buffet im Rathaus gut gestärkt, in Ruhe das neue Jahr begrüßen und das Feuerwerk betrachten.

 

Um 00:22 Uhr wurde die Löschgruppe Dellbrück gemeinsam mit dem LF-ST 2 zu einem brennenden Baum auf die Bergisch Gladbacher Str. nach Holweide gerufen. Das LF-ST 2 rückte nicht aus, die Kameraden aus Dellbrück fuhren alleine.

 

In der Altstadt wurden wir nach der zweiten oben genannten Erste-Hilfe-Leistung aus dem Dienst entlassen und konnten den Heimweg antreten. So war das LF-ST 1 ziemlich genau um 03:00 Uhr wieder einsatzbereit im heimischen Gerätehaus.  

 

Der wohl schönste Moment für unsere Löschgruppe in dieser Nacht war um kurz vor Mitternacht die Nachricht über die Geburt des ersten Kindes unseres Kameraden Marc Mössner. Wir gratulieren herzlich und freuen uns sehr mit der jungen Familie!

 

Foto: Ausgelassene Stimmung im LF auf dem Weg in die Altstadt